Skip directly to content

Homepage

 

 

COVID-19: Das Engagement von Pfizer

An dieser Stelle möchten wir uns für den so wichtigen Beitrag bedanken, der derzeit von allen gemeinsam im Gesundheitswesen zum Wohle unserer Patientinnen und Patienten geleistet wird. Allen voran den unzähligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Kliniken, Praxen und anderen Gesundheitseinrichtungen.

Als Teil des Gesundheitssystems stehen wir alle gemeinsam vor der Herausforderung COVID-19. Selbstverständlich möchten auch wir von Pfizer aktiv unseren Beitrag zur Eindämmung leisten und tun dies beispielsweise, indem wir in kürzester Zeit unsere von sozialen Kontakten geprägte Arbeitsweise auf virtuelles Zusammenarbeiten umgestellt haben. Als verantwortungsvoller Arbeitgeber bedeutet dies, dass derzeit sowohl der Innen- als auch Aussendienst von Zuhause aus arbeiten und direkte persönliche Kontakte vermieden werden.

Wie viele andere Unternehmen arbeitet auch Pfizer als weltweites Unternehmen an der Entwicklung von antiviralen Therapien. Im Zuge dessen treiben wir die Entwicklung unserer eigenen antiviralen Wirkstoffkandidaten voran und engagieren uns dafür, innerhalb der Industrie zusammenzuarbeiten, um Expertise, Fähigkeiten und Kapazitäten zu bündeln.

Unsere Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier

 

Personalisierte Medizin

Die moderne Medizin setzt verstärkt auf Arzneimittel, die auf die spezifischen genetischen Merkmale der Erkrankungen von bestimmten Patientengruppen ausgerichtet sind. Experten sehen darin den Anfang einer neuen medizinischen Ära.

Pfizer Forschungspreis

Der Pfizer Forschungspreis ist einer der bedeutendsten Medizin-Forschungspreise der Schweiz und wird seit 1992 jährlich von der Stiftung Pfizer Forschungspreis auf Antrag von unabhängigen wissenschaftlichen Kommissionen in den Bereichen Grundlagenforschung und klinische Forschung verliehen.

Weitere Informationen finden Sie hier

 

Pfizer Geschichte

Pfizer Geschichte

Pfizer schreibt seit über 160 Jahren Erfolgsgeschichte. Mit Mut und Innovation legten einst zwei junge Auswanderer in New York das Fundament für das heute weltweit führende pharmazeutische Unternehmen.

Forschungskooperation

Forschungskooperation

Die personalisierte Medizin ist aktueller denn je – das Potential noch lange nicht ausgeschöpft. Pfizer setzt deshalb auf die interdisziplinäre Zusammenarbeit und lancierte eine Forschungskooperation mit der ETH Zürich und dem Universitätsspital Zürich. Das Projekt läuft seit 1. Oktober 2011.